Bildrechte: SWR/hajotho

Ein Zug mit Dampflok fährt zum Bahnhof Mayen Ost. User Zweibrücker erklärt: "Am Anfang sieht man die Rangierfahrt der Zuglok 24 009 mit Ankuppeln am, hinter der Lok befindlichen Speisewagen. Gebaut wurden diese Loks von 1928 - 1940 in einer Stückzahl von 95 Loks.Die Loks hatten eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h (rückwärts: 50 km/h). Die Zuglok 24 009 war ursprünglich in der DDR beheimatet, 1970 erhielt sie dort die EDV-Nummer 37-1009-2. 1972 wurde sie an den Eisenbahn-Kurier in der Bundesrepublik Deutschland verkauft."

[HINWEIS: Wir haben dieses Video im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Videos zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

2 Kommentare

  • Digit-Redaktion 09.08.2017, 09:05 Uhr

    @Zweibrücker: Vielen Dank, wir haben das übernommen.

  • Zweibrücker 08.08.2017, 17:16 Uhr

    Am Anfang sieht man die Rangierfahrt der Zuglok 24 009 mit Ankuppeln am, hinter der Lok befindlichen Speisewagen. Gebaut wurden diese Loks von 1928 - 1940 in einer Stückzahl von 95 Loks.Die Loks hatten eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h (rückwärts: 50 km/h). Die Zuglok 24 009 war ursprünglich in der DDR beheimatet, 1970 erhielt sie dort die EDV-Nummer 37-1009-2. 1972 wurde sie an den Eisenbahn-Kurier in der Bundesrepublik Deutschland verkauft.

Beitrag kommentieren

An welchem Fluss liegt das Anbaugebiet des Moselweins?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang