Bildrechte: SWR/herbel

Der User beschreibt: "Gezeigt werden Formationsstart und Flug von zwei TF-104G im Jahr 1965 in Arizona. Diese sind zweisitzige Starfighter, die in Deutschland gebaut und zur Schulung auf dem Flugplatz Luke AFB, Arizona eingesetzt wurden. Sie sind noch ohne Tarn-Lackierung und wurden "aus Versicherungsgründen" in Amerika mit US AIR FORCE Registrierung eingesetzt."

[HINWEIS: Wir haben dieses Video im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Videos zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Videodaten

Aufnahmezeit: 1960er
Aufgenommen in: Arizona Suche nach Region: Nordamerika
Hauptkategorie: Suche nach Kategorie: Gegenstand

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

2 Kommentare

  • Digit-Redaktion 04.12.2017, 08:13 Uhr

    @Ulrich Becker: Vielen Dank, wir haben das übernommen.

  • Ulrich Becker 30.11.2017, 17:56 Uhr

    Bei den Flugzeugen handelt es sich um zwei Lockheed F-104 Starfighter der US Air Force. Die Maschine war als reiner Tag- und Abfangjäger konstruiert worden. Insgesamt wurden 2.578 Maschinen dieses Typs hergestellt.

    In der Bundesrepublik führten Bestechungsvorwürfe zum Lockheed-Skandal. Eine Absturzserie in den 1960er-Jahren wurde als Starfighter-Affäre bekannt. Demzufolge bekam die F-104 wenig schmeichelhafte Spitznamen wie Witwenmacher, fliegender Sarg oder auch Sargfighter.

Beitrag kommentieren

Welcher Fluss fließt duch Frankfurt an der Oder?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang