Im Herbst lesen die Winzer mit Hilfe ihrer Angehörigen den Wein.

[HINWEIS: Wir haben dieses Video im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Videos zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

2 Kommentare

  • Digit-Redaktion 11.12.2017, 09:39 Uhr

    @Carl Friedrich: Mercidank für Ihren Beitrag. Allerdings werden Traubenlese und Weinlese synonym verwendet. Siehe hier: https://www.duden.de/rechtschreibung/Weinlese
    Darüber hinaus ist Wein ja nicht Wein nur weil er in Flaschen lagert. Er kann auch in Fässern, o.ä. lagern :-)
    Beste Grüße
    Ihr Digit Team

  • Carl Friedrich 08.12.2017, 15:46 Uhr

    Es heißt nicht Wein- sondern Traubenlese. Der Wein hängt immerhin nicht an Flaschen an den Reben.

Beitrag kommentieren

Wie lautet der erste Buchstabe des Wortes "Haus"?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang